4. Oldtimerausfahrt mit den Kids vom Kinderkrebsprojekt ARCHE-Ferien am Sonntag, 22. Juli 2018

Die Ausfahrt

Markenoffene Oldtimerausfahrt mit den Kindern vom Kinderkrebsprojekt Arche-Ferien, ihren Geschwistern, Eltern und dem betreuenden Arche-Ärzte-Team. Eine Woche Ferien mit der ganzen Familie in Schwarzsee, raus aus dem Klinikbett und gemeinsam "dürreschnuufe". Die Ausfahrt führt über kleine Strassen rund 90 Kilometer von/bis Schwarzsee mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken & Kuchenessen auf der Strecke. Jeder Arche-Gast (ob gross, ob klein) sucht sich "seinen" Oldtimer für diese Ausfahrt aus. Oldtimer nicht nur zum bestaunt werden sondern auch zum anfassen. Maximale Teilnehmerzahl Oldtimer: 40.

Spenden

Die Ausfahrt ist auch eine Spendenanktion für das Arche-Projekt, so dass auch nächstes Jahr wieder an Krebs erkrankte Kinder und ihre Eltern für eine Woche mit in die Arche-Ferien fahren können. Spenden werden gerne auf das im Flyer angegebene Konto entgegengenommen und gesamthaft beim Kaffi-Halt an den leitenden Kinderarzt übergeben. Die Spendenbescheinigungen werden im Anschluss an die Oldtimerausfahrt von der Arche zugeschickt. Eine Spende ohne eine aktive Teilnahme an der Ausfahrt ist natürlich auch möglich.

Die Anmeldung

Den nachstehenden Flyer mit allen relevanten Angaben ausfüllen und per Mail oder Post an mich schicken - oder mit dem ganz unten stehenden Onlineformular. Ohne Anmeldung und Teilnahme am obligatorischen Briefing ist eine Mitfahrt leider nicht möglich. Die Aufwandsentschädigung für Versicherung, Bewilligungen, Roadbook, Beschilderung, div. Unterlagen, Foto-DVD und Weiteres (welche Dank toller Sponsoren so gering gehalten werden kann), ist vorab auf das im Flyer angegebene Konto zu überweisen. Maximalteilnehmerzahl: 40 Fahrzeuge. Über Anmeldungen darüber hinaus entscheidet im Einzelfall die Organisatorin.

Flyer zur Anmeldung

Download
Flyer zur Ausschreibung
2018 Flyer Ausschreibung_OA-02.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB


Anmledeschluss: 1. Mai 2018


Arche-Fonds

Der Arche Fonds finanziert jährlich eine Woche ärztlich begleitete Ferien für Familien mit krebskranken Kindern aus der Uniklinik für Kinderheilkunde des Inselspitals Bern. Während der Behandlung einer Krebserkrankung ist eine übliche Ferienplanung oft kaum möglich, weshalb dieses Angebot geschaffen wurde. Die Begeisterung bei den betroffenen Familien und dem Spitalteam war derart gross, dass die Ferienwoche seit 1991 als feste Tradition alljährlich durchgeführt werden. Sie ist unter dem Begriff "Arche-Ferien" allen ein Begriff geworden. www.archefonds.ch



Online-Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Fotos zur Ausfahrt 2017 folgen. | Fotos 2016 => hier | Fotos 2015 => hier.